HD-Video. 3D-Messung. Robuste Tragbarkeit.
Erhöhen Sie Ihre Nachweissicherheit beim Aufinden von Unregelmäßigkeiten mit den hochmodernen digitalen Inspektionslösungen von Waygate Technologies.
Everest mentor visual IQ videoscope

Mentor Visual iQ HD VideoProbe™

Profitieren Sie bei Ihren Videoskopinspektionen von der Leistungsfähigkeit von HD-Video und 3D-Messungen.

Die visuellen Inspektionssysteme von Waygate Technologies wurden für professionelle und fortgeschrittene Sichtprüfer entwickelt und erfüllen die höchsten Standards in den Bereichen Bildgebung, Video und Messung.

Die Mentor iQ-Videosonde ist ein tragbares industrielles Videoskop welches getestet wurde, unter militärtauglichen Bedingungen und somit geignet ist zum Einsatz in sämtlichen Industrieumgebungen. Mit Mentor Visual iQ profitieren Sie von einem HD-Kamerakopf in Kombination mit integrierten Konnektivitätsoptionen für eine bessere Erkennung und gemeinsame Entscheidungsfindungen ohne Verzögerung.

Dieses vielseitige Videoskop bietet eine große Auswahl an austauschbaren Sonden und Plattformkonfigurationen für eine gründliche visuelle Inspektion und eine verbesserte Auffindwahrscheinlichkeit für teure Industrieanlagen.  Auf dem hellen LCD-Touchscreen mit hervorragenden Betrachtungswinkeln erkennen Sie selbst kleinste Unregelmäßigkeiten.

All diese Eigenschaften machen dieses Werkzeug zur vielseitigsten, zuverlässigsten und umfassendsten Videoskop auf dem Markt, die auch die schwierigsten Inspektionsaufgaben in Industrieumgebungen mühelos bewältigt. Hinzu kommt eine breite Auswahl an austauschbaren Sonden für maximale Zuverlässigkeit in verschiedenen Branchen, darunter Luft- und RaumfahrtÖl und Gas, Energieerzeugung, Automobilindustrie, Lebensmittel -und Getränkeproduktion sowie in der Pharmiazie.

Auch nach der Änderung unseres Namens von GE Inspection Technologies zu Waygate Technologies sind wir nach wie vor ein Weltmarktführer in ZfP-Lösungen und können auf über 125 Jahre Erfahrung in der Sicherung von Qualität, Sicherheit und Produktivität zurückgreifen.

Merkmale des Mentor Visual iQ-Videoskops

Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit von HD-Inspektionen
Informationen zu allen Funktionen des Mentor Visual iQ finden Sie in diesem interaktiven PDF:

Anwendungsbeispiele der 3D-Messung des Mentor Visual iQ:

Beispiel der Inspektion einer Schweißnaht

Profil zur Raumtiefe für eine Verbesserung im Querschnitt

Wir haben einen neuen Messtyp entwickelt, den wir Profil zur Raumtiefe nennen. Hierbei werden zwei Cursor auf einer Seite der Schweißnaht und ein dritter Cursor auf der gegenüberliegenden Seite platziert. So kann an der Messstelle ein Abschnitt (Querschnitt) der Schweißnaht angezeigt werden.

Beispiel der Inspektion einer Turbinenschaufel

Projizierte Messebene unterstützt bei fehlendem Material

Der Teil einer Turbinenschaufel ist möglicherweise abgebrochen. Wir haben eine neue Technologie entwickelt, die wir projizierte Messebenenmessung nennen. Hierbei kann der Anwender drei Cursor auf der verbleibenden Fläche der Turbinenschaufel platzieren und diese bis zu der Stelle erweitern, an der die Unregelmäßigkeit aufgetreten ist. 

Beispiel der Inspektion einer Schmierölpumpe

3D-Phasenmessung für Genauigkeit auf der Pixelebene

Mit dem Mentor Visual iQ haben wir eine neue Kartierungstechnologie namens 3D-Phasenmessung eingeführt. Mit der 3D-Phasenmessung können Sie jedes einzelnes Pixel und den dazugehörigen XYZ-Wert untersuchen. Liegt er links oder rechts? Liegt er oben oder unten? Liegt er weiter entfernt vom CCD Chip oder näher am CCD Chip ? Mit der 3D-Phasenmessung erhält jedes Pixel einen XYZ-Wert.

Beispiel für leistungsstarke Inspektion

Real3D im Vergleich zur 2D-Messung

Ein Kunde wandte sich an uns, weil er zusätzliche Messergebnisse für seine Prüfprotokolle benötigte. Als uns die vorhandenen Messdaten vorgelegt wurden, stellten wir fest, dass die vorherigen Messungen durch 2D-Bildgebung durchgeführt wurden und dass nur eine Längenmessung möglich war. Für uns und für unseren Kunden war die Lösung einfach. Uns war klar, dass dies die perfekte Anwendung für das Mentor Visual iQ war. Daher führten wir eine 3D-Messung durch und der Kunde bekam die wertvollen Informationen, die ihm zuvor fehlten.

Real3D- im Vergleich zur Stereomesssung

Sehen Sie, wie auch eine „richtige“ Stereomessung falsch liegen kann.

In diesem Video werden die Scans zweier Oberflächen sowie deren Beziehung zueinander analysiert. Außerdem wird untersucht, wie ein Stereoscan im Rahmen der Möglichkeiten der Technologie ein korrektes Messergebnis liefern kann, das dennoch nicht den Tatsachen entspricht. Daraufhin wird im Vergleich mit Real3D erläutert, wo der Fehler lag, warum er auftrat und warum Real3D die deutlich bessere Option für präzisere Inspektionen ist.

Überzeugen Sie sich selbst.
Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo vor Ort oder virtuell, um sämtliche Funktionen des Mentor Visual iQ kennenzulernen und um zu erfahren, wie die Auffindwahrscheinlichkeit von Unregelmäßigkeiten erhöht werden kann.

Häufig gestellte Fragen

Kontakt aufnehmen

Mit einem Experten sprechen