Downloads

Über das CSC in Cincinnati

Im Mai 2018 eröffnete Baker Hughes sein weltweit größtes Customer Solutions Center (CSC) für sein Tochterunternehmen Waygate Technologies (WT). Das CSC Cincinnati beherbergt die modernsten ZfP-Technologien von Waygate Technologies unter einem Dach und ist einer der Flaggschiff-Standorte von Waygate Technologies. 

Auf ca. 2.400 m² finden Kunden im CSC Cincinnati verteilt auf drei Bereiche verschiedene Lösungen für die zerstörungsfreie Prüfung:

→ Erstklassige Inspektionsservices in der Größenordnung eines Produktionsstandortes
→ Anwendungsentwicklung und ZfP-Qualifizierung für Kunden und Partner
→ Kundenvorführungen und erstklassige ZfP-Schulungen

Das CSC Cincinnati richtet sich an Kunden, die die Leistung ihrer Anlagen und Prozesse, die Qualitätssicherung, die Bauteilevalidierung und Reparaturen verbessern möchten. Das Hauptaugenmerk des Standortes liegt auf den wachsenden Branchen Luft- und Raumfahrt, Elektronik und additive Fertigung sowie auf Öl und Gas, Automobilindustrie und Energieerzeugung. Diese Branchen haben einen hohen Bedarf an hochauflösender Bildgebung für Inspektionstechnologien, der durch die Radiographie- und Bildgebungssysteme des CSC gedeckt wird. 

Im CSC Cincinnati finden sich die derzeit modernsten Technologien für Röntgen-, CT-, Ultraschall- und videoendoskopie. Außerdem stehen ein hochmoderner klimageregelter Messraum für präzise 3D-Messtechnik und spezielle Bereiche für Services und Schulungen zur Verfügung. Es ist auch das weltweit erste CSC, das mit dem leistungsstärksten CT-System von Waygate Technologies ausgestattet ist, dem Phoenix Power|scan HE.

Unter den Zusammenarbeiten des CSC mit wichtigen Kunden für ZfP-Anwendungen sind die folgenden Schlüsselkunden zu nennen:

Air Asia hat einen langfristigen Vertrag über den Einsatz mehrerer Mentor Visual iQ RVI-Einheiten für schnellere und genauere Inspektionen der weltweit eingesetzten Flugzeugflotte. Der Mentor Visual iQ wurde aufgrund seiner branchenführenden 3D-Bildgebung und Auflösung den Konkurrenztechnologien vorgezogen.
Safran hat verschiedene CT-Systeme zur Prüfung von Triebwerkskomponenten am CFM LEAP-Düsenflugzeug verwendet, um weitere Daten über die Langlebigkeit der Triebwerke zu gewinnen.
GE Aviation hat über 60 Radiographie- und RVI-Systeme zur Inspektion von Turbinenschaufeln, von Verbundwerkstoffen in Keramikmatrizen und von additiv gefertigten Teilen eingesetzt. Mit den patentierten CT-Technologien des CSC konnte die durchschnittliche Inspektionszeit für ein einzelnes Teil um 80 Prozent verkürzt werden, von einer Stunde auf nur wenige Minuten.

Standort

CSC-Standort

Verfügbare Inspektionslösungen

CSC-Standort

Customer Solutions Center Cincinnati
Lori A. Becker
11988 Tramway Dr
Cincinnati, Ohio 45241 
USA

+1 513 996-7505 | +1 7179534257

csc.cincinnati@ge.com

Hochenergie-CT-Scan

Revolutionäre Inspektionsmethode mit dem Power|scan HE

Weitere Informationen

Erstklassige Inspektionsservices

In Cincinnati, Ohio

Mit einem Experten sprechen

Einführungsvideo zum CSC Cincinnati